horak.
RECHTSANWÄLTE

Freistellung · Abfindung · Kündigungsgründe · Altersteilzeit · Teilzeitarbeit · Urlaubsanspruch · Arbeitslohn/Arbeitsgehalt · Entscheidungen · Zeugnissprache · Musterschreiben · Ordentliche Kündigung · Sonderregelungen · Betriebsrat

Hannover Arbeitsrecht Anwalt Kanzlei Kündigung Kündigungsschutz Arbeitsvertrag prüfen Aufhebungsvertrag

Kündigungsschutz
Ordentliche Kündigung
Außerordentliche Kündigung
Abmahnung
Kündigungsgründe
Kündigungsfristen
Sonstige Fristen
Kündigungsschutzgesetz
Sonstige Fristen im Arbeitsrecht, horak Rechtsanwälte, Hannover

Arbeitgeber und Arbeitnehmer können nicht "nach Lust und Laune" kündigen. Es gibt folgende Fristen:

... bei ordentlicher Kündigung
  • Arbeitgeber muss Stellungnahme des Betriebsrates einholen.
    Frist: 1 Woche

  • Arbeitnehmer kann dagegen klagen.
    Frist: 3 Wochen

  • Arbeitnehmerin muss Schwangerschaft mitteilen
    Frist: 2 Wochen

  • Arbeitnehmer muss Schwerbehinderung mitteilen
    Frist: 1 Monat

... bei außerordentlicher Kündigung
  • Frist bis zum Ausspruch nach Erkennen des Grundes.
    Frist: 2 Wochen

  • Arbeitgeber muss Stellungnahme des Betriebsrates einholen.
    Frist: 3 Tage

  • Arbeitgeber muss Zustimmung des Integrationsamtes beantragen um Schwerbehinderten zu kündigen.
    Frist: 2 Wochen

  • Arbeitgeber muss Zustimmung des Gesundheitsamtes beantragen um Schwangeren zu kündigen.
    Frist: 2 Wochen

  • Arbeitgeber muss einen Antrag beim Arbeitsgericht einreichen um Betriebsratsmitgliedern zu kündigen.
    Frist: 2 Wochen

... beim befristeten Arbeitsvertrag
  • Arbeitnehmer kann Befristung per Klage anzufechten.
    Frist: 3 Wochen

Ausschlussfristen

  • Offene Ansprüche aus einem beendeten Arbeitsverhältnis.
    Frist: je nach Vereinbarung

Arbeitsvertrag

  • Zusammenfassung der Tätigkeiten
    Frist: 1 Monat

horak.
RECHTSANWÄLTE
FACHANWÄLTE
PATENTANWÄLTE

Georgstr. 48 | 30159 Hannover
info@dieArbeitsrechtler.com

Fon 0511/357356-0
Fax 0511/357356-29

© Rechtsanwalt Michael Horak 2002-2016